Gesundheit
Ernährungstipp
Salzsteinleuchten
Draisine

Draisine


Für Reservierungen und Buchungen der Draisinen
wenden Sie sich bitte direkt an die
Tourist Information Kusel oder an die Naheland-Touristik GmbH.


Diese finden sie ganz einfach unter www.draisinentour.de

Eine originelle Idee -
ein nicht alltägliches Erlebnis, durch eine malerische Landschaft, auf einem außergewöhnlichen Gefährt.



 

Draisinenfahrt 





Mitten im Pfälzer Bergland, auf insgesamt 40 km Länge, kann das untere Glantal
mit der Fahrraddraisine erkundet werden.
Geradelt wird auf einer stillgelegten Bahntrasse von Altenglan bei Kusel über Lauterecken bis nach Staudernheim im Naheland..
Geleitet vom Flüsschen Glan, dessen Verlauf Sie bis zur Mündung in die Nahe mitverfolgen können, bietet die abwechslungsreiche Landschaft unterschiedliche Natureindrücke.
Saftige Wiesen, bewaldete Hügelketten und romantische Talauen laden zum Genießen, Verweilen und Erforschen ein.

In geringen Abständen führt die Strecke durch kleine Dörfer und reizvolle Städtchen, die aus einer ganz besonderen Perspektive er"fahren" werden können. Dabei stöi3t der Besucher nicht selten auf versteckte Kleinode.



Wie funktioniert‘s?

Gefahren wird den ganzen Tag in eine Richtung ohne Gegenverkehr. Dabei stehen 20 km oder 40 km Streckenlänge zur Auswahl. Startpunkte sind Lauterecken sowie täglich abwechselnd Altenglan oder Staudernheim. Die Rückfahrt kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entlang der Strecke erfolgen.

Wo beginnt die Tour?

An geraden Tagen fahren die Draisinen von Staudernheim nach Altenglan
Startpunkte sind Staudernheim und Lauterecken.



An ungeraden Tagen fahren die Draisinen von Altenglan nach Staudernheim
Startpunkte sind Altenglan und Lauterecken.

Öffnungszeiten:
Von März bis Oktober kann ganztägig gefahren werden.


Preis:
Mo — Fr.: 35 € pro Draisine und Tag
Sa, So, Feiertag: 39 € pro Draisine und Tag


Reservierung erforderlich!

Der Preis gilt für das Ausleihen einer Draisine, egal ob mit zwei oder maximal vier Personen besetzt und unabhängig von der gebuchten Streckenlänge.

Was ist eine Fahrraddraisine?

Wie ein Fahrrad wird die Draisine mit Pedalen angetrieben und läuft auf vier Rädern auf dem Gleis
wie eine Eisenbahn lenken ist daher nicht notwendig.
So kann man ungehindert die Landschaft betrachten oder sich unbeschwert unterhalten.
...ist doch ganz einfach...

Auf der Draisine haben bis zu 4 Erwachsene Platz.
Zwei Personen (ab einer Kdrpergröße von ca. 1,50m) treten in die Pedale und bringen die Draisine voran.
Auf der Sitzbank dazwischen können bis zu zwei Erwachsene oder drei kleine Kinder gemütlich mitfahren.
Für Gepäck oder Fahrräder ist hinter der Sitzbank Platz, so dass sich die Draisinentour auch mit einer
Rad- und Wandertour kombinieren lässt.

Essen und Trinken:
Zahlreiche Gaststatten sorgen mit ihrer regionaltypischen Küche dafür, dass Ihnen der Ausflug auch in dieser Hinsicht in besonderer Erinnerung bleibt.

Besichtigung, Pause, Picknick:

An fest eingerichteten Haltestellen (in Abständen von etwa 2 km) kann man die Draisine von den Schienen heben, um eine Wanderung in die nähere Umgebung zu starten, Sehenswürdigkeiten zu besuchen, sich auszuruhen oder etwas zu essen.

Für Reservierungen und Buchungen der Draisinen wenden Sie sich bitte direkt an die
Tourist Information Kusel oder an die Naheland-Touristik GmbH

Diese finden sie ganz einfach unter www.draisinentour.de

Fahren Sie einmal mit einer Draisine --- Das ist Erholung pur!