Volker J.E. Dahl

Volker J.E. Dahl

Objektkunst – Einrichtungsdesign


In meinen Arbeiten möchte ich der, auf Entwicklung, Veränderung und Erneuerung gerichteten, Triebkraft
die in der Natur jeder Schöpfung liegt neuen Raum zur Entfaltung geben. Dabei entstanden aus dem
künstlerischen, experimentellen Ansatz meiner Objekte, teilweise gebrauchsfähige Unikate zur
Raumgestaltung und Elemente im Wohndesign.

Die Skulpturen aus Holz, alle aus einheimischen Obsthölzern der nahen Umgebung entstanden,
geben der Eigendynamik und ursprünglichen Form des Baumes eine neue Architektur.

Meine Arbeiten mit Acrylglas, wie in einer fließenden Bewegung angehalten, verändern das eher statische
Material in schwingend anmutende freie Formen.

Neue website klick www.volkerdahl.de

Email: volkerdahl-art@gmx.de



Freie Form im Raum - verleimt - Kirschbaum - 0,2 x 0,4 m



Snake - verleimt - Eiche - h-0,3 m



Modell Stehle - verleimt - Nussbaum - Stahl - h-0,4 m



African Dancer (3x) - Mischholz auf Sockel - h-0,5 m



African Dancer (1x) Mischholz auf Sockel - h-0,75 m



Krabbe - Winkelkonstruktion in Buche - verleimt - b-o,6 m



Stairway to heaven - Pflaumenbaum - neu gestaltete Baumarchitektur, Dynamische Statik - h-0,7 m b-0,5 m



Skoliose 3 - Pflaumenholz Astgabel - Neugliederung der Urform Baum - h-0,8 m



Skoliose 2 - Pflaumenholz - Metamorphose eines Baumes - Leuchtobjekt - h-1,5 m



Helix - Pflaumenholz - Segmente in neuer Ordnung - h-1,8 m



Acryl - V.J.E. Dahl

Anemone gelb - Thermisch behandeltes Acrylglas - in Holz gespannt - h-0,75 m



Sphärische Schwingung - Acrylglas thermisch modelliert - in Holz gespannt - h-0,75 m



Licht Anemone Orange - Thermisch geformtes Acrylglas - in Holzspannung LED beleuchtet - h-0,75 m



Kontakt:

Volker J. E. Dahl

Cappelweg 4

66887 Ulmet

Germany

Tel.06387.1459

Neue website klick www.volkerdahl.de

Email: volkerdahl-art@gmx.de


In meinen Arbeiten möchte ich der, auf Entwicklung, Veränderung und Erneuerung gerichteten, Triebkraft
die in der Natur jeder Schöpfung liegt neuen Raum zur Entfaltung geben. Dabei entstanden aus dem
künstlerischen, experimentellen Ansatz meiner Objekte, teilweise gebrauchsfähige Unikate zur
Raumgestaltung und Elemente im Wohndesign.

Die Skulpturen aus Holz, alle aus einheimischen Obsthölzern der nahen Umgebung entstanden,
geben der Eigendynamik und ursprünglichen Form des Baumes eine neue Architektur.

Meine Arbeiten mit Acrylglas, wie in einer fließenden Bewegung angehalten, verändern das eher statische
Material in schwingend anmutende freie Formen.